Um WhatsApp, Facebook Messanger & Co den Kampf anzusagen, haben sich Google und TK-Anbieter zusammengetan: Der SMS-Nachfolger RCS wird nun auch von Android-Geräten unterstützt. Allerdings muss jeder Betreiber einen eigenen IMS-bezogenen Service aufbauen. Zumindest bislang.  Zum vollständigen Artikel