COCUS Datenschutzerklärung

Herzlich willkommen bei der COCUS AG

 

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseiten besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Dienstleistungen, unseren Produkten und unseren Webseiten. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Deshalb ist die Beachtung der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) für uns selbstverständlich. Zweck dieses Gesetzes ist es, den Einzelnen davor zu schützen, dass er durch den Umgang mit seinen personenbezogenen Daten in seinem Persönlichkeitsrecht beeinträchtigt wird.

Grundsätzlich können Sie unsere Webseite aufrufen und ansehen, ohne dass Sie aufgefordert werden uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen.

1. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle von der COCUS AG, Mergenthalerallee 15-21, 65760 Eschborn, (nachfolgend auch „wir“, „uns“ o. ä.) betriebenen Internetseiten (www.cocus.de, www.cocus.com).

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Bitte beachten Sie, dass unsere Internetseiten teilweise Links auf Seiten anderer Anbieter enthalten, für die diese Datenschutzerklärung nicht gelten.

 

2. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Sie können die Webseiten der COCUS AG grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Dauer Ihres Besuchs und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet.

Die Erhebung, Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten über unsere Webseiten unterliegt Ihrer vorherigen Zustimmung. Damit entscheiden Sie allein, ob Sie uns z. B. bei einer Anforderung von Informationen oder dem Ausfüllen eines Onlineformulars die dort abgefragten Daten bekannt geben. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten für Problemdiagnosen, die Webseiten-Verwaltung und demographische Informationen. Wenn Sie sich registrieren, werden wir Ihnen die angeforderten Informationen, Nachrichten oder Werbematerialien zusenden. Die Daten eines Online-Formulars leiten wir an die entsprechende Abteilung und die jeweils zuständige Fachabteilung weiter. Nach Beendigung des Prozesses werden die Daten gelöscht.

Die Weitergabe personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgt nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

2.1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

2.2 Kontaktaufnahme

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind: Name, Email – Adresse und Name der Firma.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2.2.1 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2.2.2 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

2.2.3 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

 

3. Weitergabe Ihrer Daten

Wir geben personenbezogene Daten nur auf Grundlage der strengen deutschen Datenschutzvorschriften oder aufgrund Ihres ausdrücklichen Einverständnisses an Dritte weiter.

 

3.1 COCUS Dienstleister

Zweck der Übermittlung:

Wenn Dienstleister im Auftrag von COCUS Leistungen erbringen, die für die Abwicklung der Kommunikation erforderlich sind; werden im Rahmen dieser sog. Verarbeitung im Auftrag (Art. 28 DS-GVO) strenge vertragliche Regelungen vereinbart, technische und organisatorische Maßnahmen sowie ergänzende Kontrollen den Schutz Ihrer Daten sichergestellt.

Übermittlung in ein Drittland bzw. an eine internationale Organisation:

Sofern sich ein COCUS Dienstleister in einem Drittland befindet, wird durch geeignete Maßnahmen (insbesondere Verwendung von EU -Standardvertragsklauseln) gewährleistet, dass Ihre Rechte als betroffene Person gewahrt sind.

 

4. Datensicherheit

Wir verwenden technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden fortlaufend verbessert.

 

5. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1)       Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

(2)       Das Betriebssystem des Nutzers

(3)       Den Internet-Service-Provider des Nutzers

(4)       Die anonymisierte IP-Adresse des Nutzers

(5)       Datum und Uhrzeit des Zugriffs

(6)       Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

(7)       Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen..

. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

 

5.1 Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der anonymisierten IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die anonymisierte IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

5.2 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Falls eine Speicherung von IP-Adressen in Logfiles erfolgt:

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

 

6. Einsatz von Cookies

Beim Besuch unserer Webseite können Cookies und sonstige Technologien („Webtracking Tools“) eingesetzt werden, um unser Webseitenangebot nutzungsfreundlicher für Sie zu gestalten. ..

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf dem Computer eines Besuchers gespeichert wird, sobald er eine Internetseite aufruft. Wenn er diese Internetseite erneut aufruft, zeigt der Cookie an, dass es sich um einen wiederholten Besuch handelt. Es gibt zwei Arten von Cookies, sog. „Session-Cookies“, die so lange auf Ihrem Endgerät bleiben, bis Sie den Browser schließen, und sog. „Permanente Cookies“, die für eine bestimmte Zeitspanne auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben, auch nachdem Sie den Browser geschlossen haben. Wir übermitteln Cookies mittels Ihres Webbrowsers auf die Festplatte Ihres Computers und können diese während Ihres laufenden Besuchs auf unseren Internetseiten und bei späteren Besuchen auslesen. Unsere Cookies sind mit Hilfe der Sicherheitsstandards Ihres Browsers gegen ein Auslesen durch Dritte geschützt. Cookies dienen im Wesentlichen dem Zweck, Ihnen die Nutzung unseres Angebots so komfortabel wie möglich zu machen. So ermöglichen die durch uns eingesetzten Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen, Sie für passwortgeschützte Bereiche automatisch bequem anzumelden, Ihnen z.B. Werbung nur begrenzt häufig anzuzeigen oder Ihnen die Nutzung von speziellen Funktionalitäten leicht zugänglich zu machen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html.

Um eine uneingeschränkte und störungsfreie Nutzung unserer Internetseiten zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, die Cookie-Funktionen vollständig eingeschaltet zu lassen.

 

6.1 Einsatz von Analysetools (Webtracking, Cookies und sonstige Technologien)

Informationen über unsere Kunden sind sehr wichtig für uns und helfen uns dabei, die Angebote auf unseren Internetseiten stetig und den Bedürfnissen unserer Kunden entsprechend zu verbessern. Aus diesem Grunde setzen wir auf unseren Internetseiten Analysetools ein. Ein Analysetool ist eine von einem dritten Anbieter entwickelte Software, mit deren Hilfe wir erkennen können, woher der Besucher einer Website kommt, welche Bereiche auf einer Website aufgesucht werden und wie oft und wie lange welche Unterseiten und Kategorien angesehen werden. Auf unseren Internetseiten setzen wir die Technologien des Anbieters Google Inc. ein.6.1 Google Analytics

Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung einer Internetseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung einer Internetseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben für unsere Internetseiten die sog. IP-Anonymisierung aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird, um so eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Internetseiten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um für uns weitere mit der Internetseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen einer Internetseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung einer Internetseite Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Deaktivierungs-Add-on herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).
Weitere Informationen zu Ihren Daten bei Google erhalten Sie unter http://www.google.de/goodtoknow/data-on-google/.

 

6.2 Personalisierter Werbung

Mit Hilfe der o.g. Cookies wird keine personalisierte Werbung auf dieser Webseite und/oder auf Sie zugeschnittene Werbung von COCUS auf Webseiten Dritter generiert.

 

6.3 Cookie Widerspruch über Browsereinstellungen

Über die Einstellungen des von Ihnen verwendeten Browsers können Sie das Speichern von Cookies generell verhindern oder einstellen. Sie können auch einmal gesetzte Cookies im Nachhinein jederzeit wieder löschen. Falls Sie mehrere Browser benutzen, müssen Sie diese Einstellungen in jedem Ihrer Browser vornehmen. Bitte beachten Sie insofern die Anleitung Ihres jeweiligen Browser-Herstellers. Wenn Sie insgesamt das Setzen von Cookies ablehnen, kann es zu Funktionsbeeinträchtigungen bei der Nutzung dieser Webseite kommen.

 

7. Verweise und Links auf andere Webseiten

Unsere Webseiten enthalten ebenfalls Links auf Webseiten von Drittanbietern. Die COCUS AG ist nicht verantwortlich für die Datenschutzvorkehrungen oder den Inhalt anderer Webseiten.

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten („Hyperlinks“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der COCUS AG liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die COCUS AG von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Die COCUS AG erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat die COCUS AG keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von der COCUS AG eingerichteten Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

 

8. Auskunft und Datenberichtigung / Löschung von Daten

Wenn Sie sich für eine oder mehrere unserer Internetseiten registriert haben und die bei der Registrierung übermittelten Daten löschen möchten, finden Sie entsprechende Hinweise in den Nutzungsbedingungen / AGB der jeweiligen Internetseite. Wir möchten Sie bitten, für eine entsprechende Information jeweils dort nachzulesen und sich bei Fragen oder Problemen an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten, Herrn Matthias Edelmann, zu wenden, der Ihnen selbstverständlich jederzeit auch für weitere Fragen zum Thema Datenschutz bei der COCUS AG zur Verfügung steht. Sie erreichen Herrn Edelmann unter der folgenden E-Mail-Adresse: datenschutz(at)COCUS.com.

 

8.1 Ihre Rechte

Im Folgenden möchten wir Sie auf die Rechte, die Ihnen gem. Art. 15ff DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zustehen, hinweisen:

  • Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, die Berichtigung, Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, einer Datenverarbeitung, die zur Wahrung berechtigter Interessen von COCUS oder eines Dritten erforderlich ist, oder die zum Zweck der Direktwerbung erfolgt, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu widersprechen.
  • Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (sog. „Recht auf Datenübertragbarkeit“).

Sofern Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte wie unter Ziffer 1 beschrieben. Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch COCUS einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen widerspricht, können Sie sich auch an eine Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsorts oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenden.

 

8.2 Aufbewahrungsfrist für Geschäftsbriefe (z.B. Briefpost, Emails)

6 Jahre, beginnend mit Ende des Kalenderjahres, in dem der Geschäftsbrief empfangen bzw. abgesandt worden ist.

Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden die Daten gelöscht, wenn die Zwecke wegfallen, für die sie erhoben wurden, oder wenn Sie eine Einwilligung, auf der eine Datenverarbeitung beruht, widerrufen.

Für den Fall, dass eine Löschung aus rechtlichen, technischen oder organisatorischen Gründen nicht oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand möglich ist, wird die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt.

 

9. Weitere Hinweise zum Datenschutz

Im Hinblick auf die Nutzung von auf unseren Internetseiten angebotenen öffentlich zugänglichen Bereichen, in denen Sie freiwillig auch persönliche Informationen einstellen können (Foren, Kommentarfunktionen etc.), möchten wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die von Ihnen freiwillig eingestellten Informationen von anderen Nutzern eingesehen, gesammelt, gespeichert und verwendet werden können. Daher empfehlen wir Ihnen, bei dem Einstellen von persönlichen Informationen in diesen Bereichen mit der gebotenen Vorsicht vorzugehen und stets verantwortungsvoll zu handeln, um den Missbrauch dieser Daten durch Dritte zu verhindern.

 

10. Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung im Rahmen der geltenden Gesetze jederzeit zu ändern.

COCUS AG – Version 1.2
Stand Dezember 2018